VDST Silber / Gold

Die Kurse VDST Silber und Gold (VDST/CMAS) sind für Fortgeschrittene, die die Möglichkeit haben wollen relativ autonom tauchen gehen zu wollen (selbstverständlich mit Tauchpartner/in). Dabei sind einige Voraussetzungen wichtig, die unten aufgelistet sind. Ausbildung für Silber und Gold-Kurse sind lediglich für Vereinsmitglieder.

CMAS Silber (**)

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • CMAS-1 Stern (Bronze) Taucher oder Äquivalent als Voraussetzung (bspw. PADI Open Water Diver)
  • Sonderkurs-Orientierung beim Tauchen und SK-Gruppenführung
  • HLW-Kurs nicht älter als 1 Jahr
  • Mindestens 25 Tauchgänge nachweisen können, davon 10 Tauchgänge zwischen 15 und 25m Tiefe
  • ABC-Prüfung (45 sec Zeittauchen, 30m Streckentauchen, 7,5m Tieftauchen, 1000m Zeitschnorcheln, Rettungsübungen etc.)
  • 5 Prüfungstauchgänge im Freiwasser mit diversen Übungen
  • Schriftliche Prüfung

 

CMAS Gold (***)

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • CMAS-2 Stern (Silber) Taucher oder Äquivalent
  • Sonderkurs -Tauchsicherheit & Rettung, SK –Nachttauchen, SK –Gruppenführung, SK -Orientierung beim Tauchen
  • Sonderkurs -Trockentauchen, SK-Wracktauchen, SK-Strömungstauchen, Sauerstoff-Ersthelfer etc. werden empfohlen
  • HLW-Kurs nicht älter als 1 Jahr
  • Mindestens 65 Tauchgänge nachweisen können, davon mindestens 10 Tauchgänge über 30m
  • ABC-Prüfung (60 sec Zeittauchen, 45m Streckentauchen, 10m Tieftauchen, 60 Minuten Zeitschnorcheln unter Zurücklegung einer Strecke von wenigstens 1500m, 150 Meter Schnorcheln zu einem Gerätetaucher, der auf 7,5 Meter Tiefe liegt, Transportieren des Gerätetauchers an die Wasseroberfläche)
  • 5 Prüfungstauchgänge im Freiwasser mit diversen Übungen
  • Schriftliche Prüfung