VDST Bronze

Anfänger-Tauchkurs (VDST Bronze/CMAS*)

Der VDST Bronze beziehungsweise CMAS* ist Dein Einstieg in die faszinierende Welt des Sporttauchens. Du wirst zu einem souveränen Taucher ausgebildet und darfst mit diesem Tauchschein weltweit tauchen gehen.

Im Rahmen unseres Trainings bieten wir regelmäßig interessierten Studierenden und Anderen eine international anerkannte Ausbildung zum Sporttaucher VDST Bronze/CMAS* an.

Der Einstieg ist für Anfänger ohne Vorkenntnisse immer zu Beginn des Semesters möglich. Im Wintersemester anzufangen gestaltet sich etwas einfacher, da ihr die Möglichkeit habt, die Theorie und den Schwimmbadschein bereits im Winter zu machen und die Praxis dann im Sommersemester. Der Einstieg im Sommersemester ist aber auch kein Problem, ist aber zeitlich etwas dichter gepackt.

Der Kurs umfaßt neben der Theorie die Schwimmbadausbildung und die abschließenden Freigewässertauchgänge. Die Schwimmbadausbildung findet im Hallenbad der JLU Gießen am Kugelberg statt. Die Freiwassertauchgänge führen wir in den umliegenden Seen oder in unserem Vereinssee durch.

Um am Kurs teilnehmen zu können benötigt ihr folgende Dinge:

  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung (TTU) vom Arzt (wenn möglich nach den Richtlinien des VDST), nicht älter als 2 Jahre, bei Bewerbern über 40 Jahren nicht älter als 1 Jahr, um mit den Geräten tauchen zu dürfen.
  • ABC-Ausrüstung für das Schwimmbad (bestehend aus Tauchmaske, Schnorchel, Flossen). Zur Not kann man aber etwas bei uns ausleihen.

Bei Fragen stehen wir euch natürlich gerne zur Verfügung.

Es besteht selbstverständlich die Möglichkeit, vorher ein bis zwei Mal unverbindlich an unserem Tauchtraining teilzunehmen, um uns zu „beschnuppern“.

CMAS* bzw. VDST Bronze Taucher haben die Möglichkeit sich zum CMAS** bzw VDST Silber weiterzubilden. Kurse auf Anfrage.

Die Prüfung beinhaltet:

  • ABC-Übungen (Zeittauchen, Streckentauchen, Tieftauchen, Zeitschnorcheln, etc.)
  • 5 Prüfungstauchgänge im Freiwasser mit diversen Übungen
  • Schriftliche Prüfung

Ablauf der Ausbildung 2018:

Die Ausbildung wird 2018 aus logistischen Gründen hauptsächlich an Wochenenden stattfinden! Für die Teilnahme am Kurs ist eine Voranmeldung nötig.

  • Die Theorie (für Bronze, Silber, Gold und Spezial-/Aufbaukurse) wird im Wintersemester 2017/2018 beginnend ca. Mitte Januar 2018 starten. Die genauen Termine werden auf Anfrage bekannt gegeben.
  • Die praktische Schwimmbadausbildung mit Tauchgerät wird im Sommersemester 2018 im Freibad in GRÜNBERG stattfinden.
  • Die Freiwassertauchgänge werden ebenfalls im SS 2018 nach der Schwimmbadausbildung durchgeführt.
  • Zusätzlich hierzu kann das Flossen- und Apnoetraining, das über den Allgemeinen Hochschulsport angeboten wird, besucht werden.

Die Kursgebühr (s.u.) wird zum Kursbeginn fällig.
Für weitere Informationen oder zur Anmeldung schreib uns eine Email.

Kosten:

Die Ausbildung zum VDST Bronze kostet Dich derzeit 220 EUR inklusive aller Gebühren! Das ist ein fairer Preis der kaum zu unterbieten ist. Dafür bekommst Du eine professionelle Ausbildung in kleinen Gruppen und gemütlicher Atmosphäre – Massenausbildung gibt es bei UNS nicht! Für Vereinsmitglieder kostet die Ausbildung 170 EUR. Wenn Du also schon weist, dass du nach der Ausbildung im Verein Dein Abenteuer fortführen willst, kannst Du somit weitere Kosten sparen 😉

 

Dein Weg zum Profi:

Nachfolgend seht ihr die Ausbildungsstufen des VDST (Verband Deutscher Sporttaucher). Bei UNS startet ihr beim VDST Bronze! Der Grundtauchschein, wie er bei anderen Vereinen angeboten wird, beinhaltet lediglich die Schwimmbadausbildung und Theorie und noch keine Tauchgänge im Freiwasser. Mit dem VDST Bronze Brevet erlangt ihr den Einstieg in die faszinierende Welt des Tauchens und zwar weltweit!

In der linken Spalte (blau) sind die Ausbildungsstufen der Sport- bzw. Freizeittaucher abgebildet. Der Einstieg beginnt mit dem VDST Bronze Brevet. Durch die Teilnahme an Aufbau- & Spezialkursen gewinnst du Erfahrung und kannst dich in weiteren Tauchkursen weiter qualifizieren.

Wer das Tauchen ernst nimmt und den nächsten Schritt wagen will, kann als Trainer C oder Assistenz-Tauchlehrer mehr Verantwortung übernehmen und die Tauchlehrer bei der Ausbildung unterstützen.

Der Tauchlehrer* öffnet dir das Tor, Dein liebstes Hobby zum Beruf zu machen!

Für Vergrößerung bitte anklicken

VDST – Ausbildungsstufen (Klicken für Vergrößerung)